Top Ten Thursday: Meine 10 Empfehlungen für Jugendbücher

Heute geht es beim Top Ten Thursday um Jugendbücher und da bin ich gerne wieder mit dabei. Ich muss sagen, dass ich mittlerweile nicht mehr so gerne Jugendbücher lese. Ich finde zwar nicht, dass diese ausschließlich für Jugendliche sind, aber ich merke schon, dass ich mich in die Teenager-Protagonist*innen einfach nicht mehr so einfühlen kann.„Top Ten Thursday: Meine 10 Empfehlungen für Jugendbücher“ weiterlesen

Science Fiction Challenge 2019 Update

Jetzt sind wir schon eineinhalb Monate im neuen Jahr und damit auch so lange bei der Science Fiction Challenge 2019. Ich beglückwünsche mich für die Idee dieser Challenge, denn mein Lesekonsum ist dadurch deutlich gestiegen und natürlich motiviert es noch mehr, dass andere Leute mich bei diesem Abenteuer begleiten. Deshalb möchte ich euch bei diesem„Science Fiction Challenge 2019 Update“ weiterlesen

Frauenfiguren, die rausgeschrieben werden, wenn es drauf ankommt

Seit einiger Zeit fällt mir immer wieder etwas in Büchern auf, das mich extrem ärgert und nervt und das mir bereits das ein oder andere Buch ruiniert hat. Es geht darum, wie mit starken Frauenfiguren umgegangen wird. Aber bevor ich näher darauf eingehen kann, hier erst einmal eine SPOILER WARNUNG: Im Folgenden werde ich teilweise„Frauenfiguren, die rausgeschrieben werden, wenn es drauf ankommt“ weiterlesen

Rezension: Die Illuminae Akten_01 von Amie Kaufmann und Jay Kristoff

Genre: Science Fiction | Erscheinungsjahr: 2017 | Hardcover: 608 Seiten | Verlag: dtv |Originalsprache: Englisch | ISBN: 978-3423761833 Kurzinhalt Der Planet Kerenza wird angegriffen. Die Überlebenden fliehen auf einer Flotte bestehend aus drei Raumschiffen. Doch Sicherheit ist noch immer weit entfernt, denn die Schiffe haben viel Schaden genommen, ihre Verfolger sind ihnen auf den Fersen„Rezension: Die Illuminae Akten_01 von Amie Kaufmann und Jay Kristoff“ weiterlesen

Leserückblick: Gelesene Bücher Juli bis September

Das dritte Quartal von 2018 ist nun auch schon vorbei und ich kann stolz sagen, dass ich in diesen drei Monaten ganze neun Bücher gelesen habe. Für mich ist das eine beachtliche Leistung, an der  mit Sicherheit das Bloggen und Bookstagram Schuld sind. Dabei waren einige Highlights, aber leider auch ein paar Bücher, die mich„Leserückblick: Gelesene Bücher Juli bis September“ weiterlesen