#femtember 2022: Frauenrechte und ihre Verletzungen

Zum Ende des #femtember2022 möchte ich noch mal weg von der Literatur gehen und die Realität anschauen. Diesen Monat habe ich viel feministische Science Fiction Literatur vorgestellt und es ist erschütternd festzustellen, dass wir von deren dystopischen Aspekten gar nicht so weit entfernt sind. Im August habe ich eine Fortbildung zum Thema Frauenrechte gemacht und„#femtember 2022: Frauenrechte und ihre Verletzungen“ weiterlesen

#femtember 2022: Die linke Hand der Dunkelheit von Ursula K. LeGuin

Als letzten Buchtipp für diesen #femtember wähle ich das anspruchsvollste der vorgestellten Bücher, das sich aber meiner Meinung nach lohnt zu lesen und das definitiv zum Nachdenken anregt. Die linke Hand der Dunkelheit ist ein Science Fiction Klassiker der Kult-Autorin Ursula K. LeGuin. Ich muss euch warnen, dass die erste Hälfte des Buchs ziemlich theoretisch„#femtember 2022: Die linke Hand der Dunkelheit von Ursula K. LeGuin“ weiterlesen

#femtember 2022: Wut von Johanna Kuroczik

Disclaimer: Ich arbeite für den Verlag, der dieses Buch herausgibt. Die Meinungen auf diesem Blog sind aber meine eigenen ehrlichen Einschätzungen und ich stelle hier nur Bücher vor, die mich persönlich begeistert haben. Weiter geht’s mit dem #femtember2022 und natürlich darf auch dieses Mal kein Sachbuch fehlen. Wut. Mut zum Zorn von Johanna Kuozcik habe„#femtember 2022: Wut von Johanna Kuroczik“ weiterlesen

#femtember 2022: VOX von Christina Dalcher 

VOX war neben Die Gabe das zweite Buch, das mir im Frauenbuchladen empfohlen wurde und dass ich im #femtember 2022 vorstellen möchte. Es hat mich nicht ganz so umgehauen wie Die Gabe, aber es war auch ein verdammt gutes Buch und es hat mich definitiv zum Nachdenken angeregt und fast ein bisschen terrorisiert, wie ein„#femtember 2022: VOX von Christina Dalcher „ weiterlesen

#femtember 2022: Die Gabe von Naomi Alderman

Hurra, es ist wieder #femtember – eine wunderbare Aktion von Nico im Buchwinkel, in der wir Blogger*innen uns einen Monat lang mit feministischen Büchern und Themen beschäftigen. Alle Infos zum #femtember 2022 und auch Links zu allen anderen Blogs, die mitmachen, findet ihr hier. Letztes Jahr habe ich zum ersten Mal beim #femtember mitgemacht und„#femtember 2022: Die Gabe von Naomi Alderman“ weiterlesen