Subventur Januar 2022

Neues Jahr – neue Subventur. Die Subventur ist eine Aktion von KeJas Wortrauch, bei der wir uns immer (oder wann immer wir dazu kommen) zum 15. des Monats unsere Stapel an ungelesenen Büchern anschauen und Bilanz ziehen. Meine letzte Subventur war im vergangenen Juli, also in einen halben Jahr kann sich einiges tun. Allerdings musste„Subventur Januar 2022“ weiterlesen

Leserückblick: Oktober bis Dezember 2021

Mein letzter Quartalsrückblick für 2021 fehlt noch und ich muss sagen, ich war ziemlich schockiert, als ich mir gerade meine gelesenen Bücher angeschaut habe, denn es waren nur sechs. Das ist immerhin eines mehr als im Quartal zuvor und ich muss auch anmerken, dass ich in den letzten drei Monaten viel unterwegs war und deshalb„Leserückblick: Oktober bis Dezember 2021“ weiterlesen

Rezension: Das neunte Haus von Leigh Bardugo

Genre: Fantasy | Erscheinungsjahr: 2020 | Paperback: 528 Seiten | Verlag: Knaur |Originalsprache: Englisch | ISBN: 978-3426227176 Kurzinhalt Nach einer traumatischen Jugend erhält Alex eine neue Chance: Sie darf an der Yale Universität studieren, muss dafür aber dem neunten Verbindungshaus Lethe beitreten, das die düsteren Machenschaften der anderen Häuser kontrollieren soll. Eigene Meinung Mit Fantasy„Rezension: Das neunte Haus von Leigh Bardugo“ weiterlesen

Subventur Update im November

Da ich vor Kurzem umgezogen bin und somit mein Buchregal ab- und wieder aufbauen musste, dachte ich mir, das ist die perfekte Gelegenheit für eine Subventur, deshalb beteilige ich mich heute mal wieder an der Aktion von KeJas Wortrauch, die immer am 15. eines Monats stattfindet und Bilanz über unseren Stapel ungelesener Bücher zieht. Hier„Subventur Update im November“ weiterlesen

Leserückblick: Gelesene Bücher Juli bis September 2020

Das dritte Quartal ist nun auch schon rum und obwohl ich dank meinem Jobwechsel viel zu tun hatte (und lesen nicht mehr direkt zu meiner Arbeit gehört), habe ich doch recht viel gelesen und meine Sommer-Leseliste ganz gut abgearbeitet. Insgesamt habe ich 10 Bücher fertiggelesen, 2 Bücher begonnen und ein Buch abgebrochen. Fertiggelesen Coronomics von„Leserückblick: Gelesene Bücher Juli bis September 2020“ weiterlesen

Top Ten Thursday 486: 10 Autoren, von denen du die meisten Bücher im Regal hast

Ich habe mal wieder seit Ewigkeiten nicht beim Top Ten Thursday mitgemacht aus Zeitgründen, aber auch weil mir zu vielen Themen einfach keine zehn Bücher einfallen. Aber dieses Thema sollte doch machbar sein. Ich bin echt gespannt, welche Autoren in den Bücherregalen von anderen stark vertreten sind. Ein bisschen schummeln musste ich trotzdem bei dieser„Top Ten Thursday 486: 10 Autoren, von denen du die meisten Bücher im Regal hast“ weiterlesen

Meine Herbst-Leseliste

Nachdem meine Sommer-Liste ziemlich gut funktioniert hat (ich habe 5 von 12 Büchern gelesen und 2 begonnen, eins möchte ich bald noch lesen – das nenne ich trotzdem einen Erfolg) möchte ich mich auch im Herbst lose an eine Leseliste halten. Früher habe ich eigentlich nie mit Leselisten gearbeitet, aber mein SuB nimmt einfach übertriebene„Meine Herbst-Leseliste“ weiterlesen

6 Gründe, wieso ich Sachbücher liebe

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habe, lese ich oft und gerne Sachbücher. Ich habe schon immer viele Sachbücher gekauft, doch ich muss zugeben, dass diese oft am längsten auf meinem SuB verblieben sind. Der Grund ist einfach, dass ich für ein Sachbuch meist doppelt oder dreimal so lange brauche als für einen Roman. Trotzdem lese„6 Gründe, wieso ich Sachbücher liebe“ weiterlesen

Rezension: Trans Gedichte Alexa von Alexandra Boisen

Genre: Lyrik | Erscheinungsjahr: 2020 | Books on Demand | Originalsprache: Deutsch | ISBN 9783751994286 Kurzinhalt Dieser Lyrikband umfasst Gedichte, in denen Alexa ihre Erfahrungen als Transfrau festhält, den langen Prozess der Geschlechtsanpassung, die Stigmatisierung und auch die psychische Belastung. Eigene Meinung Ich bespreche hier ja selten (oder genauer: nie) Lyrik, was aber nicht bedeutet,„Rezension: Trans Gedichte Alexa von Alexandra Boisen“ weiterlesen

Neuzugänge Sommer 2020

Ich weiß, ich sage seit Ewigkeiten, dass ich mir nicht mehr so viele Bücher anschaffen, sondern erst einmal meinen überquellenden SuB abbauen möchte, aber irgendwie sind trotz diesem ehrhaften Vorhaben ganze 20 Bücher in den letzten Monaten bei mir eingezogen. Das liegt zum großen Teil daran, dass Juli mein letzter Monat als Buchhändlerin war und„Neuzugänge Sommer 2020“ weiterlesen