Mein SuB und meine SuB-Leseliste

Letztens habe ich mein Bücherregal umgeräumt und mir dabei einen Überblick über meinen SuB verschafft. Es warten ganze 44 ungelesene Bücher auf mich! Da muss ich dringend mal ein bisschen weglesen. Deshalb ist es an der Zeit, euch meinen SuB vorzustellen und eine Leseliste zu erstellen, von Büchern, die ich in nächster Zeit lesen möchte (ich würde mal sagen: bis Ende März 2019).

Angefangen und nie beendet:

Bilderkrieger von Michael Kamber und Takis Würger: Dieses Buch war schon auf so vielen SuBAbc-Leselisten, aber irgendwie bin ich nie weitergekommen. Dabei sind die Interviews mit Kriegsfotografen wirklich interessant!

Shakespeare Gesamtausgabe: Diesen Wälzer habe ich mir mal von meinen Eltern ausgeliehen, weil ich ein Stück darin (Othello) für die Uni lesen musste. Und ich muss sagen: Das reicht mir auch erst einmal. Ich bin nicht gerade der größte Shakespeare Fan. Aber diese Sammelausgabe ist wunderschön illustriert, deshalb habe ich sie gerne im Regal stehen.

Isadora von Peter Kurth: Auch die Biografie von Isadora Duncan stand schon auf mehreren Leselisten. Ich mag das Buch. Ich finde das Leben der berühmten Tänzerin absolut faszinierend. Doch das Buch ist einfach so fett, dass ich immer nur ein paar Kapitel schaffe, bevor mich die Motivation verlässt.

Ulysses von James Joyce: Dieses Buch hat mir mal eine Freundin geschenkt, weil es eine neue Art des Schreibens vermitteln soll. Das stimmt definitiv. Leider ist dieser Stil nichts für mich, deshalb glaube ich kaum noch dran, dass ich das Buch jemals weiterlesen werde.

War and Peace (Krieg und Frieden) von Leo Tolstoi: Krieg und Frieden habe ich begonnen und war positiv überrascht davon, wie gut es mir bisher gefallen hat. Es ist sogar irgendwie witzig. Aber dann kam irgendein anderes Buch dazwischen und ich habe nicht mehr weitergelesen. Doch das will ich auf jeden Fall! Eines Tages werde ich es schaffen, diesen Oschi durchzulesen.

Haarige Geschichten von Oliver Klam: Dieses Buch wurde von meinem Chef in dem Friseursalon, in dem ich aushelfe, geschrieben. Es beinhaltet kurze, lustige Geschichten über das Friseurleben. Es ist sehr unterhaltsam, aber bei solchen Kurzgeschichtenbänden lese ich selten mehr als ein paar Geschichten auf einmal.

Fantasy und Sci Fi:

Philipp K. Dick Sammelausgabe Teil 1 und 2: Diese Bücher gehören eigentlich meinem Mann, aber ich will sie auch irgendwann einmal lesen. Gerade jetzt, da sich dieses Jahr Science Fiction zu meinem Lieblingsgenre entwickelt hat, wäre die richtige Zeit dafür.

Askir von Richard Schwartz: Okay, ich muss zugeben, dass ich nicht vorhabe, dieses Buch jemals zu lesen. Ich habe es nur, weil eine Freundin von mir die Illustrationen darin gemalt hat.

Crashland von Sean Williams: Dieses Buch habe ich spontan auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse gekauft und erst danach festgestellt, dass es der zweite Teil einer Reihe ist. Aber was soll’s? Ich habe trotzdem vor, es möglichst bald zu lesen (vielleicht schon nach meinem jetzigen Buch).

Allgemeine Belletristik:

If this world were mine von E. Lynn Harris: Dieses Buch habe ich vor ein paar Monaten im Bücherschrank (Mini-Austausch-Zentrale) um die Ecke gefunden und es hat mich spontan angesprochen. Es geht wohl um Freundschaft.

Gott der kleinen Dinge von Arundhati Roy: Auch dieser Roman stammt von dem Bücherschrank. Ich habe ihn schon so oft empfohlen bekommen, deshalb muss ich ihm einfach mal eine Chance geben.

The Bell Jar von Silvia Plath: Dieses Buch habe ich in einer Zu-Verschenken-Box entdeckt und mich riesig gefreut, weil ich es schon immer einmal lesen wollte. Seitdem lungert es auf meinen Leselisten rum, wird dann aber doch nie gelesen. Im Moment befürchte ich einfach, dass es mir ein bisschen zu depressiv ist.

Stripped von Bridge Markland: Die Autorin, eine Verwandlungskünstlerin, hat mir das Buch geschenkt und es sieht auf jeden Fall sehr interessant aus. Ich glaube, es ist so etwas wie ihre Autobiografie.

Ich hab die Unschuld kotzen sehen von Dirk Bernemann: Dieses Buch hat mir schon seit Ewigkeiten eine Freundin ausgeliehen, aber irgendwie war ich nie in der Stimmung dafür.

Erotic Lives of Women von Marion Schneider und Linda Troeller: Ich arbeite mit den beiden Herausgeberinnen gerade an einer deutschen Version dieses Interview- und Fotobands, deshalb steht es definitiv auf meiner Leseliste.

Klassiker:

Odyssee und Illias von Homer: Im ersten Semester von meinem Master habe ich mir vor lauter Elan diese fette Homer-Ausgabe gekauft. Ich glaube, ich habe einen Monolog von Achilles gelesen und dann aufgegeben.

The Scarlet Letter von Nathaniel Hawthorne: Ich liebe eigentlich amerikanische Klassiker, deshalb bin ich ein bisschen erstaunt, dass ich dieses Buch noch nicht gelesen habe. Aber das wird nachgeholt! Denn ich mag auch sehr den Film Easy A (Einfach zu haben) mit Emma Stone, in dem das Buch eine große Rolle spielt.

Die verlorene Ehre der Katharina Blum von Heinrich Böll: Noch so ein Buch, von dem mir Leute schon seit Ewigkeiten sagen, dass ich es unbedingt mal lesen soll. Eines Tages werde ich das tun.

Andorra von Max Frisch: Auch Andorra wurde mich von einer Freundin empfohlen. Ich war damals in der Schule absolut kein Fan von Homo Faber von Max Frisch, aber trotzdem will ich Andorra eine Chance geben.

Auge eines blauen Hunds von Garcia Marquez: Ein kurzer Erzählband, der mir mal von einem Freund zum Geburtstag geschenkt wurde. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, worum es geht.

Faust I und II von Johann Wolfgang von Goethe: In der Schule hat mich Faust fasziniert. Jetzt da ich den zweiten Teil, den ich noch nie gelesen habe, in einer Box auf der Straße gefunden hab, denke ich, ist es an der Zeit, beide Bände zusammen zu lesen.

Farm der Tiere von George Orwell: Auch dieses Buch habe ich schon seit langem von einer Freundin ausgeliehen. Ich weiß gar nicht, wieso ich bisher nicht dazu gekommen bin, immerhin mochte ich 1984 und dieses Buch ist außerdem winzig!

Sense & Sensibility (Sinn & Sinnlichkeit) von Jane Austen: Ich musste mal für ein Seminar Pride & Prejudice (Stolz &Vorurteil) lesen und habe aus Versehen Sense & Sensibility gekauft, weil ich dachte, das wäre dasselbe – ups! Gelesen habe ich immer noch keines der beiden Bücher und ich glaube auch nicht wirklich, dass ich ein Jane Austen Fan werde. Aber man kann es ja mal versuchen.

Sachbücher:

Platon Gesamtwerk: Dieses Werk habe ich in einer Box vor der Uni entdeckt und habe es, ambitioniert wie ich bin, mitgenommen. Von Platon habe ich bereits Der Staat gelesen und ein anderes Buch über Wissen, dessen Name mir nicht mehr einfällt.

Best American Short Fiction 2014: Genaugenommen müsste diese Buch unter den angefangenen Büchern stehen, denn ich habe schon einige Geschichten daraus gelesen, nur eben noch nicht alle.

Wie du mir so ich dir von Woody Allen: Ein Buch aus dem Antiquariat, das ich zugegebener Weise nur mitgenommen habe, weil da Woody Allen draufsteht. Ich hoffe, es ist so lustig wie seine Filme.

Inca History: Dieses Buch habe ich während meiner faszinierenden Reise nach Peru gekauft und auch schon teilweise gelesen. Das Thema interessiert mich aber noch immer sehr.

Konkursbuch Bücher: In dieser Anthologie ist auch ein Beitrag von mir über mein Lieblingsbuch On the Road. Doch ich muss zugeben, dass dieser der einzige Text darin ist, den ich bisher gelesen haben. Das muss ich bald ändern, denn ich habe schon viel Gutes darüber gehört!

Handbook of Heavens von Rice Bernhard Bennet: Auch dieses Buch ist genaugenommen schon begonnen. Es ist eine Übersicht des Sternenhimmels – sehr spannend und schön illustriert. Allerdings ist es schon ziemlich alt, deshalb weiß ich nicht, wie aktuell die Infos darin noch sind, immer hin entdecken Leute immer neue Dinge am Himmel und die Sterne bewegen sich ja auch.

Die Johannes Apokalypse: Okay, eigentlich habe ich das Buch bereits gelesen, allerdings in einer anderen Ausgabe, nämlich in der Bibel. Aber ich finde dieses kleine Büchlein trotzdem schön.

Schriften von Martin Luther: Auch hieraus habe ich bereits ein paar Seiten gelesen, sowohl in diesem Buch als auch auf Arbeitsblättern damals in der Schule. Aber ich möchte noch mehr Luthertexte lesen und mich auch tiefergehend damit beschäftigen.

Reportagen: Dieses Buch habe ich wohl auch mal in einem Antiquariat entdeckt. Ich habe keine Ahnung, um was für Reportagen es sich da handelt, aber da ich ein Fan von Journalismus bin, schaue ich es mir mal an.

Versunkene Städte der Mayas von Claude-Francois Baudez, Sydney Picasso: Dieses Buch habe ich auf einem Flohmarkt gekauft kurz vor meinem Peru-Urlaub, als ich noch fälschlicherweise dachte, in Peru hätte es Mayas gegeben. Es ist trotzdem ein interessantes Thema!

Spekulatives Denken in Platons Frühschriften von Louis Noussan-Lettry: Ich habe mal im Rahmen der Uni etwas über Platons Ansichten zu Reinkarnation, Hölle, Seele und Ähnlichem gelesen und fand das extrem spannend. Kurz später stand dieses Buch in der Flohmarktkiste beim Meditationslehrer meiner Mutter. Das musste natürlich mit!

Out-Takes von Axel Schock und Karin Schupp: Eine Sammlung von unnützem Wissen aus der LGBTQ-Szene, die ich mal geschenkt bekommen habe. Klingt unterhaltsam!

Bauplan des Lebens von Gerhard Staguhn: Auch dieses Buch habe ich schon mal begonnen, aber ich erinnere mich kaum noch daran. Dabei gefallen mir solche populärwissenschaftlichen Bücher normalerweise.

Geschichte des Judentums im Orient von Edmund Schopen: Letztes Jahr habe ich ein ausgeprägtes Interesse für das Judentum und vor allem Israel entwickelt und habe bereits ein paar Bücher dazu gelesen. Da habe ich dieses natürlich auch gleich mitgenommen, als ich es im Antiquariat gesehen habe.

How it works: The Camera: Dieses Heftchen habe ich erst vor kurzen in einer Zu-Verschenken-Box gefunden. Da Fotografie zu meinen Hobbies gehört, ich aber nie wirklich verstanden habe, wie eine Kamera eigentlich funktioniert, bin ich gespannt darauf.

Die Verwandlung der Welt von Jürgen Osterhammel: Und dann wäre da noch dieses gigantische Buch über das 19. Jahrhundert, das ich mal geschenkt bekommen habe. Ich bin mir nicht sicher, wie sehr ich mich für diese Zeitperiode interessiere, aber wir werden sehen.

Ungelesene Bücher, die nicht in meinem Regal stehen:

Das Erwachen von Andreas Brandhorst: Ich lese gerade Ewiges Leben von Brandhorst und bin schon lange ein Fan von seiner Arbeit, deshalb wir Das Erwachen sicher nicht lange ungelesen bleiben.

Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing: Genaugenommen gehört dieses Buch meiner Mutter. Auf der Frankfurter Buchmesse haben wir den Deal gemacht, dass ich die beiden Andreas Brandhorst Bücher kaufe und sie das Frank Schätzing Buch, wir aber beide alles lesen, denn wir stehen beide total auf Themen wie künstliche Intelligenz. Ich bin sehr gespannt auf dieses Buch! Ich habe bisher noch nichts von Schätzing gelesen, aber was er so bei einer Lesung auf der Buchmesse erzählt hat, hat mich überzeugt.

Leseliste:

Von den eben vorgestellten Büchern auf meinem SuB möchte ich bis Ende März 2019 gerne folgende Bücher lesen:

  • Crashland von Sean Williams
  • If this world were mine von E. Lynn Harris
  • Gott der kleinen Dinge von Arundhati Roy
  • Erotic Lives of Women von Marion Schneider und Linda Troeller
  • Faust I & II von Johann Wolfgang von Goethe
  • Farm der Tiere von George Orwell
  • Konkursbuch Bücher
  • Das Erwachen von Andreas Brandhorst
  • Die Tyrannei des Schmetterlings von Frank Schätzing

 

Kennt ihr Bücher auf meinem SuB und könnt vielleicht welche empfehlen? Wie viele ungelesene Bücher besitzt ihr im Moment?

 

 

ACHTUNG! INFOS ZU DEN KOMMENTAREN, UM DER DSGVO GERECHT ZU WERDEN: Durch das Abschicken eines Kommentars erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten einverstanden. Um Missbrauch zu vermeiden sowie den Überblick über Kommentare zu behalten, werden Name, E-Mail, IP-Adresse, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.