SuBventur Challenge: #DasSuBabc – Runde 2

Ich habe mich sehr gefreut, das die #DasSuBabc Challenge von KeJas Blogbuch verlängert wurde. Schon beim ersten Durchlauf hat mich die Challenge motiviert, einige Bücher von meinem SuB zu lesen, deshalb bin ich auch jetzt wieder gerne dabei. Nachdem ich mich nun ein paar Wochen lang mit meinen Neuzugängen beschäftigt habe, ist es an der Zeit, mal wieder eine Leseliste gemäß den Aufgaben der SuBventur Challenge aufzustellen, denn es warten noch viele Bücher in meinem Regal darauf, gelesen zu werden. Nun gibt es außerdem einige neue Aufgaben, also noch mehr Möglichkeiten, ungelesene Bücher auf die Leseliste zu packen.

Im Moment habe ich 31 Bücher auf meinem SuB. Davon habe ich nun 10 Bücher ausgewählt, mit denen ich mich in nächster Zeit beschäftigen möchte, auch wenn ich sicher nicht alle schaffen werde. Kommen wir also zu den Aufgaben und den Büchern, die ich diesen zugeordnet habe.

A – Bücher angefangen, beiseitegelegt und nie beendet, lies ein anfangendes Buch nun zu Ende

Dies Land ist unser von Hans-Christian Kirsch (Biografie): Diese Aufgabe hatte ich auch schon letztes Mal auf meiner #DasSubAbc Liste und habe es nie geschafft, sie zu erfüllen. Die Biografie Isadora, die ich mir vorgenommen hatte, habe ich immer noch nicht weitergelesen. Deswegen versuche ich es jetzt mit einer anderen Biografie. Dies Land ist unser erzählt von dem Leben und Werk der Schriftsteller der Beat Generation Jack Kerouac, Allen Ginsberg und William Burroughs sowie ihrer Muse Neal Cassidy. Ich bin ein riesiger Jack Kerouac Fan. On the road habe ich bestimmt schon fünf Mal gelesen und ich habe auch schon einige Dokus und Filme über die Beat Generation konsumiert. Diese Biografie ist allerdings viel ausführlicher und geht auf viele Momente aus dem Leben der Helden extrem detailliert an. Ich habe das Buch vor Jahren begonnen, dann beiseitegelegt und nun bin ich dabei, es weiterzulesen.

C – Lies ein Buches, welches Du aufgrund seines Covers gekauft hast

Der lange Weg nach Ägypten von Christian Jacq (Roman): Dieses Buch habe ich in einem Korb vor meinem liebsten Antiquariat gesehen. Das Cover ist blau und hat ägyptische Schriftzeichen darauf und ich habe mich sofort dazu angezogen gefühlt. Ich habe absolut keine Ahnung, worum es geht. Gerade habe ich entdeckt, dass Lovelybooks es wohl als historischer Roman klassifiziert, was mir ein bisschen Sorgen macht, weil ich wirklich kein Fan von historischen Romanen bin, aber ich werde mich trotzdem darauf einlassen. Ich interessiere mich für alte Kulturen, also könnte es etwas für mich sein. Außerdem scheint es schon eine fiktionale Geschichte zu sein und kein Sachbuch.

D – Doppelte Freude! Du darfst bei dieser Aufgabe ZWEI Bücher DEINER Wahl lesen

Das Handbuch zum Drehbuch von Syd Field (Lehrbuch) und Wer schuf den Schöpfer? von Ravi Zacharias und Norman Geisler (Sachbuch Religion): Diese Aufgabe gibt mir die Möglichkeit, mir zwei Bücher auszusuchen und trotzdem habe ich es letztes Mal nicht geschafft, auch nur eines der beiden zu lesen. Da mich beide Bücher aber nach wie vor brennend interessieren, werde ich sie auf die neue Leseliste übertragen. Sollte ich jemals mit der Überarbeitung meines Romans fertigwerden, träume ich davon, als nächstes ein Drehbuch zu schreiben, deshalb möchte ich von Das Handbuch zum Drehbuch schon einmal etwas über die Kunst des Drehbuchschreibens lernen. Wer schuf den Schöpfer? habe ich tatsächlich sofort, nachdem ich mir vor ein paar Wochen diese Leseliste zusammengestellt habe, begonnen und auch bereits fertiggelesen. Es hat mir sehr gut gefallen. Mehr dazu in meinem nächsten Quartalsrückblick.

G – Lies ein Buch dessen Genre kaum bis gar nicht von Dir gelesen wird

Quantentheorie von  Wilfried Stascheit, J.P. McEVOY, Oscar Zarate und Co (Sachcomic): Dieses Buch passt definitiv in diese Kategorie, denn Comics lese ich wirklich nie, geschweige denn Sachcomics. Der Comic soll Quantentheorie, eins der komplexesten Themen überhaupt, einfach erklären. Ich bin mal gespannt, ob ich dabei durchblicke. Ich interessiere mich eigentlich total für Quantenphysik, doch trotzdem liegt das Buch schon seit Jahren auf meinem SuB, weil ich mich noch nicht daran gewagt habe.

S – Lies ein Buch dessen Cover vorrangig schwarz ist

Bilderkrieger von Michael Kamber und Takis Würger (Sachbuch): Dieses Buch habe ich vorletztes Jahr (oder war es noch früher?) auf der Buchmesse mitgenommen, weil ich es unbedingt haben wollte. Und jetzt habe ich es immer noch nicht fertig gelesen, dabei ist es wirklich spannend. Es umfasst Interviews mit Kriegsfotografen, die von ihrer Arbeit erzählen, sowie je ein Bild von jedem Fotograf. Es ist kein besonders fröhliches Buch. Es geht um Krieg und Gewalt und moralisches Chaos – ziemlich belastend, aber auch absolut faszinierend.

T – Lies ein Buch, in dem ein Tier die Hauptrolle spielt

Farm der Tiere von George Orwell (Fabel): Farm der Tiere hat mir schon seit Ewigkeiten eine Freundin ausgeliehen und ich schäme mich fast ein bisschen, dass ich es immer noch nicht gelesen habe. Immerhin ist es wirklich nicht sehr lang und außerdem ein Klassiker. Es ist eine dystopische Fabel, das heißt, dass die Tiere vermutlich Menschen repräsentieren, aber trotzdem gehe ich mal davon aus, dass ein Tier die Hauptrolle spielt.

Von den neuen Aufgaben:

Lies ein Buch, dessen Autor*in zu deinen Favoriten zählt

Ein herzzerreissendes Werk von umwerfender Genialität von Dave Eggers (Roman): Ich habe nicht den leisesten Schimmer, worum es in diesem Buch geht. Jemand auf Lovelybooks hat es mir freundlicherweise zugeschickt, nachdem ich total begeistert von Dave Eggers Der Circle war. Ich freue mich darauf, noch etwas von Dave Eggers zu lesen und hoffe, dass es mit Der Circle mithalten kann. Der Titel klingt schon einmal vielversprechend.

Lies ein Buch, welches Du geschenkt bekommen hast

Getting Somewhere von Beth Neff (Jugendroman): Beth Neff ist die coolste Bibliothekarin aller Zeiten, die ich vor ein paar Jahren kennengelernt habe, weil sie in Michigan, wo ich damals lebte, einen Buchclub für Millenials geleitet hat. Getting Somewhere ist ihr erstes und, soweit ich weiß, einziges Buch und sie hat es mir zum Abschied geschenkt. Bisher habe ich es noch nicht gelesen, obwohl ich Jugendliteratur eigentlich mag und viel von Beth als Mensch halte.

Lies ein Buch das vor 2015 erschien

Wie du mir so ich dir von Woody Allen (Essays): Dieses Buch ist eine Sammlung von Essays von Woody Allen und ist bereits in den 70ern erschienen. Ich mag seine Filme (teilweise) und hoffe auf witzige und gesellschaftskritische Texte für Zwischendurch.

01.01.2018 – 31.07.2018

ACHTUNG! INFOS ZU DEN KOMMENTAREN, UM DER DSGVO GERECHT ZU WERDEN: Durch das Abschicken eines Kommentars erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten einverstanden. Um Missbrauch zu vermeiden sowie den Überblick über Kommentare zu behalten, werden Name, E-Mail, IP-Adresse, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung.

Advertisements

Veröffentlicht von

Sunita

Homo sapiens. weiblich. Studentin. Politikinteressiert. Schriftstellerin. Weltsüchtig. Partyphilosoph. Fotografin. Hobbytänzerin. Kommunistin. Musikbesessen. Deutsch-Indisch. Drop Out.

4 Gedanken zu „SuBventur Challenge: #DasSuBabc – Runde 2“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.